ANNA LOOS
Album „Das Leben ist schön“ (VÖ: 02. Juni 2023)
Label: BMG Rights Management

„Das Leben ist schön. Ja, es ist schön. Es ist eine wahrlich abenteuerliche Reise.
Manches ist geprägt von Glück, Erfolg, Spaß und Freudentränen,
anderes ist voller Schmerz, Enttäuschung und Trauer - doch auch darin liegt Schönheit verborgen.“

Anna Loos bringt es auf den Punkt. Das Leben ist schön. Und sie nimmt es wie es kommt, dieses Leben - feiert gleichermaßen die guten und schönen wie auch die schwierigen oder schmerzhaften Momente. Denn nur daran wachsen wir und entwickeln uns weiter. Das ist in dieser Intensität neu in Annas Leben, seit sie sich jenseits der 50 aufhält. Genauso wie eine gewisse Leichtigkeit, eine Gelassenheit, den Dingen ihren Raum zu geben, sich erst mal zu entwickeln, anstatt alles in Bahnen lenken oder kontrollieren zu wollen. Ein Vertrauen, dass am Ende alles gut wird. Folgerichtig heißt auch das neue Album von Anna Loos „Das Leben ist schön“ - ein Album, dass genau zum richtigen Zeitpunkt kommt. Der Frühling hat uns längst aus den Klauen des eisigen Winters befreit und wir können die heißen, langen Tage des Sommers kaum erwarten. Der ewige Kreislauf des Lebens wird uns auch dieses Jahr begleiten. Ja, das Leben ist schön.

Mit ihrem neuen insgesamt zwölf Songs umfassenden Album „Das Leben ist schön“ (VÖ: 02. Juni 2023) nimmt Anna Loos uns mit auf eine geradezu abenteuerliche Reise in ihr Innerstes und lässt uns teilhaben an den vielschichtigen Ebenen ihrer zum Teil neuen Gedanken- und Gefühlswelt. Da sind natürlich auch Ängste - da ist Schmerz und Enttäuschung, aber da ist auch Vertrauen, Mut und vor allem Liebe. Mit schonungsloser Ehrlichkeit legt Anna Loos den Finger auf wunde Punkte - wohlwissend, dass es nichts bringt, sich in den über die Jahre allzu zu bequem gewordenen Mantel aus Oberflächlichkeit und Gleichmut zu hüllen. Wie in „Alles in uns brennt“, in dem Anna auf die aufgeworfene Frage, warum wir eigentlich unsere Zeit so oft mit Dingen verbringen, die uns im Grunde genommen zu Tode langweilen, kompromisslos appelliert: „Lasst uns damit aufhören. Lasst uns nichts machen, woran wir nicht glauben und nicht in dieser öden Oberflächlichkeit baden!“ ‚Positivistin‘ wie in dem Song „Hunderttausend Farben“ dazu inspirieren, selbstbewusst unseren Weg zu gehen und unser ganz eigenes Licht in die Welt zu tragen. Grenzen und Limitierung existieren nur in unseren Köpfen und wir haben jederzeit die Wahl von einem Moment zum nächsten, ein völlig anderer Mensch mit einem völlig anderen Leben zu sein, wenn wir uns nur trauen, uns auf den Weg zu uns selbst zu machen, wie es wiederum in dem Song „Mauern“ heißt. Sie ermutigt uns weiterhin, keine Angst vor Fehlern zu haben, sondern uns öfter mal zu fragen, warum dieser Fehler passiert ist und mit Offenheit und Neugier zu schauen, welche Möglichkeiten sich von dem neuen Ausgangspunkt eröffnen: „Fehler Stattdessen möchte uns die selbsternannte bieten ein unglaubliches Potenzial - es können die besten Dinge daraus entstehen!“

So ist auch der Entstehungsprozess des Albums geprägt von kreativen Irrwegen, dem Ent- und Verwerfen von Ideen und mitunter ganzen Songs. „Es kommt schon auch vor, dass man sich von einem Song auch wieder verabschiedet. Das ist eben ein Prozess“, erklärt Anna. Bleiben durfte natürlich allen voran der Namensgeber des Albums: „‚Das Leben ist schön‘ ist ein Song für meinen Mann. Klar, gibt es bei uns auch mal Probleme, aber ich stelle immer wieder fest, dass das Leben mit ihm gemeinsam schöner ist als allein. In den Momenten, in denen man das wenigste Verständnis füreinander hat, muss man versuchen, die Perspektive des anderen einzunehmen - und da beginnt dann das Verstehen.“

Auf dem neuen Longplayer geht es also auch um das Hinterfragen von Einstellungen. Das Überwinden des eigenen Egos und die Verbindung zum eigenen Herzen. Anna weiß, was es bedeutet, in der heutigen Zeit Kinder groß zu ziehen, eine gute Mutter, leidenschaftliche Ehefrau und erfolgreich im Beruf sein zu wollen. Kennt sich aus mit den Stolpersteinen, die einem das Leben in den Weg legen kann und entscheidet sich doch immer wieder dafür, dass nach dem Regen auch wieder die Sonne scheinen wird. „Meine Oma hat immer gesagt, es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsch gewählte Kleidung. So ist es. Ich liebe die klare und reine Luft nach einem Gewitter und - um in der Sprache zu bleiben - ich lege heute nicht mehr jeden Tropfen auf die Goldwaage, den der Himmel über mich ausschüttet.“ Und so soll uns der Track „Regenwahrscheinlichkeit“ auch mit Hilfe seiner energiegeladenen Hook sprichwörtlich mitreißen - uns darin bestärken, den Fokus auf die positiven Dinge im Leben zu richten und das zu feiern, was gut ist.

Geschrieben und produziert wurde auch wie beim Vorgänger-Album „Werkzeugkasten“ wieder mit dem Berliner Produzent Mic Schröder. Der Sound auf „Das Leben ist schön“ ist vielseitig und reicht von eingängigen, wunderschönen Melodien über verspielte an die 80er Jahre erinnernde Elemente bis hin zu stark vom Punk inspirierte Einflüsse. Und so beschreibt Anna sowohl aus der lyrischen als auch aus der Perspektive des Soundspektrums die Bandbreite des Albums kurz und knackig als „von ganz traurig bis ganz glücklich“. Annas starke und ungeheuer bildhafte Sprache, mit der sie die berührenden Geschichten erzählt, erzeugen unmittelbar das wohlige Gefühl einer gewissen Vertrautheit beim Hören - fast so, als gäbe es da ein unausgesprochenes Verständnis für die Höhen und Tiefen des Lebens, mit denen wir uns früher oder später konfrontiert sehen - etwas, das uns alle eint. Auch Anna Loos hat all das erlebt. Doch es geht darum, nach dem Hinfallen wieder aufzustehen. Zentrale Themen auf „Das Leben ist schön“ sind deshalb das Weitermachen, niemals den Mut und die Hoffnung verlieren, Frieden finden - mit sich selbst und dem, was man hat.

Anna Loos ist das gelungen. Sie ist angekommen. Bei sich. Als Mensch, aber auch als Künstlerin. Das heißt nicht, dass da keine Träume oder Ziele mehr sind - noch immer schwirren in ihrem Kopf unzählige Ideen, die darauf warten, verwirklicht zu werden. Annas Songs sind Abenteuer und Zuhause zugleich - noch immer steckt das 17-jährige Mädchen in ihr, das der Welt mit einer unbändigen Neugier begegnet und von außen errichtete Mauern nicht akzeptieren will. Genau wie auch die Perfektionistin, die sich das Leben mitunter selbst am schwersten macht. Und eben auch ihr heutiges Ich, dass entdeckt hat, dass die Lösung eines der Rätsel, die das Leben uns stellt, darin besteht, zu erkennen, dass das Leben schön ist - was immer auch passiert. Eine Entscheidung aus Liebe.

15.09.23 Hamburg, Fabrik
16.09.23 Leipzig, Haus Leipzig
17.09.23 Bad Elster, König Albert Theater
19.09.23 Berlin, Columbia Theater
21.09.23 Erfurt, Alte Oper
22.09.23 Köln, Kantine

Tickets: https://www.eventim.de/artist/anna-loos/anna-loos-tour-2023-2935465/

Musikvideos:
Anna Loos „Regenwahrscheinlichkeit" (LyrikVideo)
https://youtu.be/3mDk_Ng7P8Y 

Anna Loos „Hunderttausend Farben" (Offizielles Video)
https://youtu.be/G6JPuCJBne4 

Anna Loos "Mauern" (Offizielles Musikvideo)
https://youtu.be/wDucqZ-WlRo 

Web:
Website: https://anna-loos.de 
Instagram: https://www.instagram.com/anna.loos/ 
Facebook: https://www.facebook.com/annaloosofficial/ 
Twitter: https://twitter.com/loos 
Spotify: https://open.spotify.com/artist/7i8kZQJI6E1ue05jYfLXEr 

Foto Credits: Olaf Heine

  • Anna_Loos_Album_Cover_DAS_LEBEN_IST_SCHN_72dpi_500px
  • Anna_Loos_Berlin_DSC_6594_72dpi_1500px
  • Anna_Loos_Credit_Olaf_Heine_6274_72dpi_2000px
  • Anna_Loos_Credit_Olaf_Heine_6775_72dpi_2000px

Über ADD ON MUSIC

ADD ON MUSIC ist eine unabhängige Onlinepromotion Agentur für die Musik & Entertainment-Branche. Seit der Gründung im Jahr 2000 realisiert die Agentur individuelle Promotion Kampagnen in den deutschsprachigen Online Medien.

Kontakt Details

  Am Wasserberg 4c, 22869 Schenefeld
  Telefon : 0160 - 8490098
 Email : info at add-on-music dot de
 Website : https://add-on-music.de